Neues und Aktuelles

08.05.2018
Großeinsatz zur Pflege und Instandsetzung der Sportanlage
Am 14.04.2018 und an den darauffolgenden Wochenenden waren ständig zahlreiche Sportfreunde mit der Instandsetzung der Sportanlage in Lichtenhain beschäftigt. Die Säuberung der Kabinen im Innenberei ... mehr
08.05.2018
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes
Am 05.05.2018 legte der Vorstand des Vereins Rechenschaft über die geleistete Arbeit im vergangenem Jahr. Die Vorsitzende Ines Richter, dankte in ihrem Bericht den Vereinsmitgliedern für die großar ... mehr
alle Artikel lesen Unserem RSS-Newsfeed jetzt abonnieren

Nagelstudio 

logo_osd_weiaufrot_1

logo_dfb 

dfb.net_1 

logo_ksb_1 

margon_jpg_1 

liwa_logo_2_1 

kvf 

logo_onicom_1 

 

Neues und Aktuelles

zurück

Lichtenhain feiert ersten Auswärtssieg!

Im Derby gegen den FSV Bad Schandau feierte Lichtenhain nach einer überlegenen ersten Halbzeit mit 2 zu 1 seinen ersten Sieg auf fremden Rasen. Wie schon in der Vorwoche merkte man den SVL an, dass man unbedingt den Abstand zum Tabellenkeller vergrößern wollte. So legte Lichtenhain auch gleich los wie die Feuerwehr und erspielte sich in den ersten 15 Minuten gute Chancen diese jedoch vom sehr gut haltenden Schandauer Schlussmann vereitelt werden konnten. In der 17 Spielminute konnte sich der schnelle Florian Hesse im nachsetzen seinen ersten Saisontreffer sichern und somit den SVL auf die Siegerstrasse bringen. Immer wieder kam der SVL gefährlich zum Zug ließ aber beste Chancen liegen. Der ehemalige Bad Schandauer Patrick Förster war es dann der nach Vorarbeit von Kapitän Martin Gebauer zum 2 zu 0 einköpfte. Schandau hatte in den ersten 45 Minuten den SVL nichts entgegen zu setzen. Einziges Manko war hierbei die Chancen Auswertung der Lichtenhainer. In der zweiten Halbzeit merkte man das Bad Schandau sich noch nicht geschlagen geben wollte und fingen an den SVL unter Druck zu setzen doch die Abwehr um Marcus Kryzowski hielt stand. Doch das eingewechselte Urgestein Frank Maresch ließ den SVL noch einmal zittern indem er Neumann wunderbar frei spielte und dieser trocken zum 2 zu 1 Anschlusstreffer einetzte. Lichtenhain war nun bemüht den Vorsprung auszubauen doch Kunath und Förster vergaben in aussichtsreicher Position. In der Schlussphase konnte sich der SVL jedoch durch starken Kampfgeist durchsetzen und nahm verdient 3 Punkte mit nach Hause.

 k_Spiel_FSV1924_Bad_Schandau_SV_Lichtenhain_095

SVL spielte mit:

Kny, Mauersberger, Karika, Kryzowski, Hirsch, Oppitz S. , Gebauer, Kunath, Werner, Hesse (Lottenburger), Förster


( 08.05.2018 )

zurück